English Deutsch

Socorro / Revillagigedo Archipel - Pazifik

Im östlichen Pazifik südlich von Cabo San Lucas (Mexiko) an der Spitze der Halbinsel Baja California befindet sich eine Gruppe von vier vulkanischen Inseln, das Revillagigedo Archipel, auch Socorro Inseln genannt, die für ihr einzigartiges Ökosystem bekannt sind. Da das Archipel etwa 400 km vom mexikanischen Festland entfernt ist kann es nur mit Tauchsafari Schiffen von Cabo San Lucas in der Baja California Halbinsel erreicht werden.

La Roca Partida Revillagigedos Archipel MexikoDie Socorro Inseln verfügen über eine enorme Vielfalt an Topographie, Fauna und Flora und sind Heimat vieler endemischer Tier- und Pflanzenarten. Aber vor allem bedeutet Tauchen in Socorro eine Explosion an pelagischen Grossfischen, Haien, Mantas und Meeressäugern, wie die zutraulichen Delfine und Buckelwale. Die persönliche Begegnung und das Hautnaherlebnis mit riesigen Pazifik-Mantarochen, die von Flügelspitze zu Flügelspitze bis zu 7 Metern erreichen können, haben diese Inseln zu einer berühmten Gegend gemacht.

Die Inseln sind alle unbewohnt und es gibt keine Hotels.

Fakten zu Socorro

Lage und Ausdehnung

Das Revillagigedo-Archipel liegt etwa 390 km südwestlich von Cabo San Luca in Baja California entfernt und besteht aus 4 Inseln. Socorro als grösste Insel ist 16,8 km lang, 15,6 km breit und erstreckt sich somit über eine Fläche von 132 km².

Der höchste Punkt der Insel ist sogleich der höchse aller vier Inseln: Der Gipfel des Vulkans, Cerro Evermann genannt, liegt ca. 1'150 m über Meer. Die zweitgrösste Insel ist sogleich die entfernteste (vom Festland), heisst Clarión und besitzt nur etwa einen sechstel der Fläche von Socorro (19,8 km²). Die anderen beiden Inseln sind San Benedicto und Roca Partida. Diese unberechenbaren, abgelegenen und wilden Inseln sind vulkanischen Ursprungs und werden zusammen auch die mexikanischen Galapagos genannt.

 

Socorro Insel Reiseziel für Taucher im mexikanischen Pazifik

Klima

Auf den Socorro Inseln herrscht tropisches oder subtropisches Klima vor. Die Temperaturen schwanken über das Jahr hinweg zwischen 24° und 35°C und es gibt nur wenig Niederschlag. Während der Wintermonate von Ende Januar bis Anfang April liegen die Wassertemperaturen etwa bei 21° bis 23°C. Ausserhalb dieser Zeit liegen die Temperaturen etwas höher, zwischen 23° und 26°C, und die Wahrscheinlichkeit auf Mantarochen und Haie zu treffen erhöht sich ebenfalls, allem voran zwischen November und Anfang Januar sowie im April und Mai.

Die Sichtweiten unter Wasser variieren je nach Zeit und Ort etwas, sind aber grundsätzlich sehr gut und liegen durchschnittlich bei 30 Metern. An gewissen Tauchplätzen kann sich dies zwar etwas verschlechtern, aber man sieht immernoch 15 bis 20 Meter weit.

TAUCHEN IM REVILLAGIGEDO-ARCHIPEL

Eines der bekanntesten Tauchattraktionen von Socorro sind die riesigen und freundlichsten Mantas der Welt. Es ist faszinierend, mit den Tieren zu tauchen und zu interagieren. Die Manta birostris, auch Riesenmanta oder Teufelsrochen genannt, sollten nicht mit den regulären und kleineren Mobula-Arten verwechselt werden. Diese Mantas können bis zu 7 Meter Spannweite erreichen und sehen wie kleine Flugzeuge aus. In der Regel aber bleiben die herrlichen Tiere bei 5 bis 6 Metern Tiefe.

Manta Rochen Begegnungen beim Tauchen in SocorroWeisspitzenhaie in Roca Partida Socorro Inseln

In den Wintermonaten von Januar bis April kann man rund um die Socorro Inseln den männlichen Buckelwalen zuhören und mit viel Glück sogar diese Riesen unter Wasser antreffen. Socorro ist zudem ein Paradies, um mit mehreren Haiarten, wie Weißspitzen- und Silberspitzenhaien, Seidenhaien, Galapagos- und Hammerhaien, zu tauchen.

Hammerhaischulen können jederzeit angetroffen werden, aber die besten Chancen um grosse Schulen zu sehen, ist während der Baitball Saison von April bis Juni. Auch Walhaie können in den Monaten November, Dezember, Ende April und im Mai beobachtet werden.

Tauchboote

Nautilus Explorer, Rocio del Mar, Solmar V

ANREISE

Die Socorro-Inseln können nur per Tauchsafari-Schiffe besucht werden und die Reise von Cabo San Lucas aus dauert etwa 24 Stunden. Es wird empfohlen, sich auf Seekrankheit vorzubereiten, da diese Überfahrten zum Teil etwas stürmisch sein können. Die Anreise nach Cabo San Lucas kann über den Flughafen Los Cabos International Airport erfolgen.

Fluggesellschaften

Aeroméxico, Air Canada rouge, Air Transat, Alaska Airlines, American Airlines, Delta Air Lines, Frontier Airlines, Sunwing Airlines, United Airlines

REISEEMPFEHLUNGEN

Einreisebestimmungen in Mexiko

Wichtig ist, dass Ihr Reisepass noch mindestens 6 Monate Gültigkeit bei der Einreise aufweist. Beim Grenzübertritt sollte unbedingt auf die Gültigkeitsdauer des Stempels in der Touristenkarte geachtet werden. Eine spätere Verlängerung auf bis zu sechs Monaten kann bei der zuständigen Behörde (Instituto Nacional de Migración) beantragt werden, jedoch besteht darauf kein Anspruch.

Die beim Reisenden verbleibende Ausfertigung der Touristenkarte muss bei der Ausreise vorgelegt werden. Reisende müssen ihre Wiederausreise (Rückflug-, Anschlussflug- bzw. Weiterreiseticket) sowie genügend Geldmittel für den Aufenthalt nachweisen können. Alleinreisende Kinder oder Kinder, die mit Personen reisen, die keine Erziehungsberechtigung haben, benötigen eine notariell beglaubigte Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten auf Spanisch. 

Die Bestimmungen können jederzeit ändern. Aktuelle Angaben finden Sie in den entsprechenden Landesbehörden:

Impfungen

Obligatorisch: -

Empfohlen: Diphtherie, Hepatitis A, Masern, Poliomyelitis, Tetanus, Tollwut (zusätzlich von Vorteil: Abnominaltyphus, Hepatitis B)

Sicherheit

Für den Aufenthalt in Baja California ist es wichtig, dass Sie stets auf Ihr Gepäck, Ihren Geldbeutel und Ihre sonstigen Wertsachen aufpassen. Es sollte verhindert werden, Schmuck und eine grosse Menge an Bargeld auf sich zu tragen. Kopieren Sie Ihre Ausweispapiere und bewahren Sie die Originalen an einem sicheren Ort auf.

In Mexiko-Stadt sollten nur Taxis von offiziellen Taxiständen (Sitios) oder per Telefon gerufene Taxis benützt werden. Falls Sie in eine militärische Strassenkontrolle geraten sollten, befolgen Sie alle Weisungen und kooperieren Sie. Nehmen Sie auf keinen Fall Aufträge (etwa Mitnahme von Geschenken für Dritte) entgegen.

Informieren Sie sich vor Ihrer Reise über das Sicherheitsrisiko.

Währung und Kreditkarten

Die Währung Mexikos sind Pesos (MXN). Visa und MasterCard Kredit- oder Debitkarten werden vielerorts akzeptiert. Es wird empfohlen, Bargeld-Abhebungen nur in Banken und bei Tageslicht zu tätigen. Zudem sollten Sie das Zahlen per Kreditkarte möglichst einschränken, da es in Mexiko oft zu Kreditkartenraub kommt.

Stromanschlüsse

127 Volt, 60 Hertz, Steckertypen: A, B

Alle Angaben sind ohne Gewähr und können jederzeit ändern.


Socorro / Revillagigedo Archipel - Pazifik

Bildergalerie

Videos

Unsere Top Tauchreisen

Insel Malpelo - Tauchsafaris

Tauchen in Malpelo - unser persönlicher Favorit! Der Gipfel eines 4000-Meter-Berges, der mitten aus dem Pazi...

###MOREINFO### »

Insel Cocos - Tauchsafaris

Die Insel Cocos ist ein grüner Taucher-Traum inmitten des pazifischen Ozeanes. Tauchen Sie ein in ein Unter...

###MOREINFO### »

Alle Tauchreisen »

Unsere beliebtesten Reisen

Kurzfristig freie Plätze für Malpelo

Kurzfristig sind auf dem Deutsch geleiteten und Tauchschiff MV Yemaya von Panama Plätze frei geworden zu einer der besten Zeiten des Jahres; Baitball Saison April!

Wenn Sie interessiert sind, machen Sie bitte Ihre Buchung so schnell wie möglich in den nächsten Tagen, da der Rest des Jahres komplett ausgebucht ist und die Insel ab 2018 nicht mehr angefahren wird.

Insel Cocos - Tauchsafaris

Die Insel Cocos liegt exponiert im costa-ricanischen Pazifik und ist nicht nur in der Tauchergemeinschaft sondern auch bei den Liebhabern des Filmes "Jurassic Park" wegen der eindrücklichen Aufnahme des Wasserfalls bekannt. Cocos und die vorgelagerten Felsen bieten eindrückliches Tauchen der Weltklasse mit Haien, Grossfischen und Schwärmen. Berühmt ist der Nachttauchgang mit unzähligen jagenden Weisspitzenhaien.

Bahamas - Tauchsafaris und Haitauchen

Das Bahamas Archipel besteht aus mehr als 700 Inseln und ist ein wahres Taucher-Dorado in der Karibik. Glasklares Wasser, wunderbare Korallen und ein grosser Fischreichtum, ergänzt durch interessantes Wracktauchen machen die Region zu einer der beliebtesten Tauchziele der Karibik. Die Bahamas bieten weltbestes und hautnahes Haitauchen, spezielle Expeditionen mit Haifütterungen sind erhältlich.

footer-verlauf
HANDY: +1 (809) 973 6198

E-MAIL: INFO@UNDERSEAVENTURES.COM