English Deutsch
Zurück zum Angebot

Galapagos Aggressor III

Galapagos Aggressor III

Übermittlung Ihrer Stimme...

Bewertungen: 4.0 von 5. 1 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

Tauchplattform Galapagos Aggressor III
Kameratisch Galapagos Aggressor III
Abendessen auf Galapagos Aggressor III
Tauchbriefing auf Galapagos aggressor III
Whirlpool auf Galapagos Aggressor III
Salon der Galapagos Aggressor III
Salon der Galapagos Aggressor III - 2
Sonnendeck der Galapagos Aggressor III

Weitere Galápagos Tauchschiffe

Astrea - Galápagos Sky - Galápagos Master - Humboldt Explorer - Nortada

ÜBER DIE GALáPAGOS AGGRESSOR III

Die 32 Meter lange und 1994 gebaute Tauchsafari Yacht Galápagos Aggressor III bietet das ganze Jahr Tauchexpeditionen zu den Galápagosinseln; die Inseln Wolf und Darwin sind selbstverständlich im Programm inbegriffen. Fortwährende Renovierungen und Verbesserungen gewährleisten den hohen Standard der Aggressor Flotte.

Die Galápagos Tauchreisen bieten bis zu 19 Tauchgängen, 2 Nachttauchgänge und 2 Landbesuche.

8 grosszügige Doppelkabinen mit Privatbad bieten Platz für 16 Taucher.

Die Gäste können eine grosses, teilweise überdachtes Sonnendeck mit Liegestühlen, Tischen, Hängematten, CD-Player, Grill und Bar geniessen. Das Warmwasser-Jacuzzi ist der ideale Ort, um sich an der frischen Meeresbrise zu entspannen.

Das Menü an Bord der Galápagos Aggressor ist vielfältig und reichhaltig und bietet einen Mix an amerikanischen Gerichten und lokaler ecuadorianischer Küche. Serviert werden Frühstück (auf Bestellung zubereitet), Mittagsbuffet, eine elegante vom Koch zubereitete Mahlzeit zum Abendessen mit Tischservice und zusätzlich vormittags und nachmittags frische Snacks. Getränke (alkoholische und alkoholfreie) stehen an Bord kostenlos zur Verfügung.

Eine gut ausgestattete Digital-Foto-Anlage mit PC zum Herunterladen von Bildern und professionelles UW-Foto-Coaching stehen an Bord für Sie bereit.

DECKPLAN

Deck Plan Galapagos Aggressor

UNTERKUNFT AN BORD DER GALáPAGOS AGGRESSOR

Es stehen 2 Typen von Doppelkabinen mit eigenem Bad zur Verfügung: 4 Master Kabinen (Nr. 5 bis 8), gelegen auf Deck 3 (über dem Haupt- und unter dem Sonnendeck) und 4 Deluxe Kabinen (Nr. 1-4) im Unterdeck. Alle Kabinen sind mit Schrank, Bullauge, individuell einstellbarer Klimaanglage, TV/DVD-Player, privaten Toiletten, Duschen, Waschbecken und Haartrockner ausgestattet. Bettwäsche wird Mitte der Woche gewechselt und frische Handtücher sind in jeder Kabine platziert und werden nach Bedarf gewechselt.

MASTER STATEROOM

Galapagos Aggressor Master Stateroom Kabine

Jede der vier Kabinen hat 2 Einzelbetten nebeneinander, die bei Bedarf zu einem Queensizebett zusammengeschoben werden können (auf Anfrage). Zudem sind sie mit privatem Bad/WC mit separater Duschkabine, Schrank, Bullauge, individuell regulierbarer Klimaanlage, Flachbildschirm-TV, DVD-Player und Haartrockner ausgestattet.

DELUXE STATEROOM

Galapagos Aggressor Deluxe Stateroom Kabine

Jede Kabine hat 2 Einzelbetten nebeneinander, ein privates Bad/WC mit separater Duschkabine, eine individuell einstellbare Klimaanlage, Flachbildfernseher, DVD-Player und einen Haartrockner. Zudem besitzen diese Kabinen Panoramafenster. Die Kabinen #3 und #4 können auf Anfrage mit einem Queensizebett eingerichtet werden.

TAUCHEN an Bord DER GALáPAGOS AGGRESSOR III

Maximal 4 Tauchgänge werden täglich durchgeführt - 2 morgens und 2 am Nachmittag - und es gibt 2 Nachttauchgänge. Die Taucher werden in 2 Gruppen aufgeteilt, die jeweils mit einem Zodiak und Tauchguide operieren.

In der Sektion Reiseablauf finden Sie eine detaillierte Beschreibung. Die Parkbehörden behalten sich das Recht vor, das Tauchprogramm zu ändern.

Es werden verschiedene Spezialkurse wie Nitrox, Advanced Open Water, UW-Fotografie, Master Diver und weitere angeboten.

TAUCHINFRASTRUKTUR

Die geräumige Tauchplattform der Galápagos Aggressor III lässt keine Wünsche offen. 2 Wassertanks zum reinigen der Kameraausrüstung, 2 Duschen und Staufächer für die persönliche Ausrüstung stehen zur Verfügung. Auf einer weiteren, höheren Ebene befinden sich Kameratisch, 110 und 220 Volt Ladestationen und eine Toilette.

Tanks: 12-Liter-Aluminiumtanks mit INT-/K-Ventilen; es sind keine DIN-Ventile an Bord vorhanden, Gäste sollten eigene Adapter mitbringen.

Tauchboote: 2 aufblasbare Zodiaks mit Aussenbordmotoren, welche jeweils Kapazität für maximal 10 Personen haben. Zusätzlich gibt es ein Ersatz-Zodiak für maximal 8 Personen.

Mietausrüstung: Aqualung.

Folgende Ausrüstung kann gemietet werden: ABC, 7mm Nasstauchanzüge mit Kappe, Lungenautomat, Tauchcomputer, Fotoausrüstung. Bitte kontaktieren Sie uns für die Preise.

Foto und Video: Es steht eine umfassende digitale Foto-Anlage, einschliesslich PC zum Herunterladen von Fotos, eine Strobe-Ladestation und ein grosser Kameratisch für Ihre Kamera und Video-Ausrüstung zur Verfügung. An Bord gibt es ein kostenloses Foto-Coaching. Bitte bringen Sie Ihre eigenen Batterieladegeräte mit.

Tek und Nitrox: Nitrox 32 ist für eine Zusatzgebühr von USD 100.- pro Wochentrip erhältlich. Keine Rebreather-Einrichtungen.

Kompressoren: 2 Bauer Luft/Nitrox Kompressoren - Nitrox Membran Anlage.

REISEABLAUF DER TAuchreisen

Der Reiseablauf ist ohne Gewähr und kann durch die Nationalparksbehörde oder den Kapitän / die Crew der Galápagos Aggressor III geändert werden, wenn es die örtlichen Bedingungen erfordern. Die Tauchreisen beginnen und enden in Baltra und die Standard-Dauer sind 7 Tage von Donnerstag bis Donnerstag. Zusätzliche Tauchplätze wurden zum Programm hinzugefügt: Bartolomé Punta, Cousins Rock und Cabo Douglas.

TAG 01 - Donnerstag: Baltra (Check-Tauchgang)

Ankunft im Flughafen Baltra am Nachmittag. Abholung der Gäste durch die Crew und anschliessender Transfer zur Yacht. Check-Tauchgang um die Insel Baltra / Nordost-Küste.

TAG 02 - Freitag: Insel Santa Cruz | Bartolomé Punta

Morgens 2 Tauchgänge: Punta Carrion (Insel Santa Cruz) und Bartolomé Punta. 1 Nachmittagstauchgang in Bartolomé Punta und Landausflug; die Gäste wandern zur Anhöhe von Bartolomé.

TAG 03 - Samstag: Insel Wolf

5 Tauchgänge in Wolf: 2 Tauchgänge morgens, 2 Tauchgänge abends und 1 Nachttauchgang

TAG 04 - Sonntag: Insel Darwin | Insel Wolf

Januar bis Mai: 2 Morgentauchgänge in Darwin und 2 Nachmittagstauchgänge in Wolf. Juni bis Dezember: 5 Tauchgänge in Darwin: 2 morgens, 2 nachmittags und 1 Nachttauchgang

TAG 05 - Montag: Cabo Marshall / Insel Darwin | Insel Wolf

Januar bis Mai: 5 Tauchgänge in Cabo Marshall: 2 Morgentauchgänge und 2 Nachmittagstauchgänge und 1 Nachttauchgang. Juni bis Dezember: 2 Tauchgänge morgens in Darwin, 2 Nachmittagstauchgänge in Wolf.

TAG 06 - Dienstag: Cabo Douglas | Punta Vicente Roca

2 Tauchgänge morgens in Cabo Douglas und 2 Tauchgänge nachmittags in Punta Vicente Roca.

TAG 07 - Mittwoch: Cousins Rock | Santa Cruz | Puerto Ayora

Morgens 1 Tauchgang am Cousins Rock.

Die Galápagos Aggressor III kommt am Nachmittag im Itabaca-Channel an. Nach dem Mittagessen um 1 Uhr gehen die Gäste von Bord und nehmen an einer privaten Land-Bus-Tour teil. Es wird das wunderschöne Hochland von Santa Cruz besichtigt, dazu gehören Los Gemelos (die Zwillinge, zwei riesige Dolinen), der Scalesia Wald mit einem Panoramablick über Santa Cruz, ein Schildkrötenreservat mit den berühmten Riesenschildkröten, und die Lavatunnels.

Nach der Wanderung bleibt Zeit, um nach der Wanderung zu Fuss durch die Stadt zu flanieren, einzukaufen und das Schildkröten-Zucht-Zentrum Fausto Llerena an der Charles-Darwin-Forschungsstation zu besuchen. Zum Abendessen finden sich die Gäste in einem örtlichen Restaurant Ihrer Wahl ein (die einzige Mahlzeit, die nicht im Preis enthalten ist).

Die Galápagos Aggressor fährt vom Itabaca Kanal nach Puerto Ayora. Um 22 Uhr beginnt die Fahrt nach Baltra.

TAG 08 - Donnerstag: Baltra

Nach dem Frühstück verlassen die Gäste das Schiff und werden zum Baltra Flughafen gebracht.

PREISE UND LEISTUNGEN

Die angegebenen Preise basieren auf Doppelbelegung. Euro-Preise erhalten Sie gerne auf Anfrage.

8 Tage, 7 Nächte, 6 Tauchtage, 7. Juli 2016 bis 6. Juli 2017

KabinentypPreis pro Person (USD)
Deluxe5'795.-
Master5'795.-

Parkgebühren 100* (nur Barzahlung)

8 Tage, 7 Nächte, 6 Tauchtage, 7. Juli 2017 bis 6. Juli 2018

KabinentypPreis pro Person (USD)
Deluxe5'995.-
Master5'995.-

Parkgebühren 100* (nur Barzahlung)

8 Tage, 7 Nächte, 6 Tauchtage, 7. Juli 2018 bis 6. Juli 2019

KabinentypPreis pro Person (USD)
Deluxe6'295.-
Master6'295.-

Parkgebühren 100* (nur Barzahlung)

8 Tage, 7 Nächte, 6 Tauchtage, 7. Juli 2019 bis 6. Juli 2020

KabinentypPreis pro Person (USD)
Deluxe6'595.-
Master6'595.-

Parkgebühren 100* (nur Barzahlung)

*Parkgebühren können jederzeit ändern

Einzelzimmerzuschlag 65%

Inbegriffen:

- Unterkunft in ausgewählter Kabine und kostenlose Toilettenartikel
- Tauchen mit Luft/Flasche/Blei
- 3 Mahlzeiten täglich, Snacks, nicht alkoholische Getränke, lokales Bier und Wein
- Flughafentransfers

Nicht inbegriffen:

- Internationale und lokale Flüge
- Hotelaufenthalte vor und nach der Tauchreise
- Ausrüstungsmiete und Nitrox-Füllungen
- Galápagos Nationalparksgebühren USD 100.- (Stand 2016 - Barzahlung Bezahlung Flughafen)
- TCT Ingala USD 20.- (Stand 2016 - Barzahlung Bezahlung Flughafen)
- Dekompressionskammergebühr USD 35.- (Barzahlung an Bord)
- Letztes Abendessen am Mittwoch Abend
- Crew-Trinkgeld

FLÜGE

Gäste der Galápagos Aggressor reisen über Baltra an und ab. Die folgenden Angaben gelten bei Flugbuchungen mit Underseaventures oder der Aggressor Flotte am Charter Abreise- und Ankunftstag. Wir empfehlen die Nacht vor dem Start der Tauchreise und dem Flug nach Baltra in Guayaquil (anstatt Quito) zu verbringen, da der Flugplan den Gästen mehr Zeit fürs Flughafen Check-In und günstigere Flugpreise bietet. Ausserdem ist der Flug später als der von Quito und das Büro von Galápagos Aggressor befindet sich in Guayaquil. Mit der Eingangszahlung ihrer Aggressor Galápagos Tauchreise wird Ihnen auch ihr Flugticket bestätigt.

Die Preise der Hin- und Rückflugtickets variieren nach Saison zwischen USD 496.- und USD 608.-, bitte kontaktieren Sie uns für mehr Informationen.

Gewichtslimiten

Bei Buchung der Flugtickets durch Underseaventures oder der Aggressor Flotte sind 32 kg Maximalgewicht erlaubt plus zusätzlichen 10 kg als Handgepäck. Übergewicht kostet 1% des Ticketpreises pro Kilo (ca.  USD 2.50 pro Kilo).

BEZAHLUng AN BORD DER GALAPAGOS AGGRESSOR III

An Bord der Galápagos Aggressor werden Bar-Bezahlung, Travelers Checks, Kreditkarten von Visa, MasterCard und American Express akzeptiert. Persönliche Schecks oder Discover-Karten werden nicht akzeptiert. Für Einkäufe und Souvenirs steht eine Schiffsboutique zur Verfügung.

VIDEO GALáPAGOS AGGRESSOR III Tauchreisen

Zurück zum Angebot
footer-verlauf
HANDY: +1 (809) 973 6198

E-MAIL: INFO@UNDERSEAVENTURES.COM