English Deutsch

Islas Murcielagos (Bat Islands) Liveaboard Tauchreisen

Ein wahres Taucherparadies im costa-ricanischen Pazifik sind die Islas Murcielagos, im Englischen "Bat Islands" genannt. Diese Inselkette besteht aus kargen, zerklüfteten und unbewohnten Kleininseln welche mit einer örtlichen Tauchschule nach einer bis eineinhalb Stunden Bootsfahrt vom ca. 45 km entfernten Standort Playa de Coco aus erreicht werden können. Wer die Inselgruppe und Guanacaste Tauchplätze noch besser kennenlernen will und die Chancen auf beste Sichtungen optimieren möchte, bucht die Tauchsafaris der Okeanos Aggressor Gruppe welche ganz neu im Angebot sind. Sie finden die Reisedaten am Ende dieser Seite.

Da die Murcielagos Inseln auf der äussersten Westspitze des Nationalparks Santa Barbara liegen, sind die umliegenden Gewässer unter Schutz. Selber hatten während unseres Besuches Pazifik Schwertfische, Killerwale, Thunfische, grosse Mantas, grosse Tümmler und Spinner Delfine sehen können, was darauf schliesst, dass das Gebiet eine gesunde Unterwasserfauna bietet.

Es empfiehlt sich auf jeden Fall auch ein Besuch der Inseln, dazu bietet sich das Nationalparksgebäude an, das über einen hübschen weissen Strand erreichbar ist. Nahegelegene Hügel ermöglichen eine spektakuläre Rundumsicht auf die Inseln. Auf den Inseln können auch verschiedene Leguanarten und Vögel beobachtet werden.

TAUCHBEDINGUNGEN IN DEN ISLAS MURCIELAGOS

Nahe Begegnungen mit Bullenhaien und grossen Mantas sind die Hauptanziehungspunkte für Taucher.

Ende November bis Ende Februar können starke Nordwinde die Ausfahrten der Boote und Tauchaktivitäten stark erschweren oder verunmöglichen. Buchungen werden in diesem Fall auf die Catalina Inseln verlegt.

Die Unterwasserwelt der Islas Murcielagos hat viel zu bieten. Von Meeresschildkröten, Wahoos, Barrakudas, Schulen von Kuhnasenrochen, Adlerrochen, Pazifik Schwertfischen zu interessanteren kleineren Attraktionen wie Anglerfische, Oktopoden, Seepferdchen und vielen Muränenarten.

Nacktschnecke beim Tauchen in den Bat islands - FledermausinselnTintenfisch in den Bat islands - Islas Murcielago

© by Leo Parias

Ostpazifik Delfine (Spinner Dolphins), grosse Tümmler, Killerwale und Pilotwale können regelmässig während den Bootsfahrten beobachtet werden. Viele Buckelwale migrieren in das Gebiet zwischen Juni und Oktober aus der Antarktis und Dezember bis März aus der Arktis.

Die Wassertemperaturen variieren zwischen 23° bis 29° Celsius und die Sichtweiten zwischen 5 bis 22 Metern.

Taucherisch sind die Plätze wie Gran Susto, Punta Este und Bajo Negro mit starken Strömungen, Wellengang und Dünung, welche typisch sind für den Ostpazifik, sehr anspruchsvoll und daher nur für erfahrene Taucher geeignet.

Zum Abtauchen werden keine Boyen oder Seile benutzt sondern es wird direkt mit negativer Tarierung abgetaucht. Die Tauchgänge finden in der Regel zwischen 25 und 33 Metern Tiefe statt.

BESTE TAUCHZEIT FÜR DIE BAT ISLANDS

Die beste Zeit zum Tauchen in den Bat Islands ist von Mai bis November, wenn sehr gute Chancen bestehen, die mächtigen Bullenhaie und die imposanten Mantas zu sehen.

Bullenhai auf Tauchsafari Islas Murcielagos (Bat islands)Grosser Mantarochen auf Tauchsafari Islas Murcielagos (Bat islands)

© by Cristiano Paoli

TAUCHSAFARIS ZU DEN ISLAS MURCIELAGOS

In Playa de Coco befinden sich mehrere Tauchschulen, welche Tagesausflüge mit Booten zu den Inseln anbieten. Ausserdem besteht die Möglichkeit mit der Okeanos Aggressor I zwei bis dreimal jährlich die Bat Islands mittels Tauchsafari zu besuchen, was die Möglichkeit bietet, das Potenzial dieses wunderbaren Tauchgebietes voll auszukosten.

Reiseroute Guanacaste und Bat Islands mit Okeanos Aggressor

Reiseroute Guanacaste und Bat islands der Okeanos Aggressor

Underseaventures arbeitet auch mit mehreren Bootscharter-Betreibern zusammen die ideale Lösung für Tauchclubs und Gruppen, die Privat tauchen wollen.

Tauchplatzkarte der Bat Islands

Tauchplatzkarte der Bat islands - Islas Murcielago - Fledermausinseln

OKEANOS AGGRESSOR I
PROGRAMM UND PREISE TAUCHSAFARIS 2017 / 2018

Wir empfehlen die Tauchsafari der Aggressor Gruppe zu den Catalina und Murcielagos Inseln. Kein anderes Tauchschiff bietet diese einzigartige und taucherisch spektakuläre Route an, d.h. sie werden an vielen Plätzen exklusives Tauchen geniessen.

Preise pro Person 3. Juni bis 11. November 2017:Deluxe: USD 2'895.-Quad: USD 2'695.-
Preise pro Person 13. Juni bis 11. September 2018:Deluxe: USD 2'995.-Quad: USD 2'795.-
Reisedaten 2017Anzahl Tage/TauchtageRoute
3.-10. Juni7 / 6Guanacaste und Murcielago Inseln
28. Sept. - 5. Okt.7 / 6 Guanacaste und Murcielago Inseln
4.-11. November7 / 6Guanacaste und Murcielago Inseln
Reisedaten 2018Anzahl Tage/TauchtageRoute
13.-20. Juni7 / 6 Guanacaste und Murcielago Inseln
4.-11. Juli7 / 6 Guanacaste und Murcielago Inseln
25. Juli - 1. Aug.7 / 6 Guanacaste und Murcielago Inseln
15.-22. August7 / 6 Guanacaste und Murcielago Inseln
4.-11. September7 / 6 Guanacaste und Murcielago Inseln

VIDEO OKEANOS AGGRESSOR ZU DEN BAT ISLANDS TAUCHSAFARIS

Okeanos Aggressor I (Bat Islands / Islas Murcielagos)

Okeanos Aggressor I - Bat Islands/Islas Murcielagos

Die Okeanos Aggressor I fährt von Puntarenas, Costa Rica.

Kapazität für maximal 22 Taucher, Unterkunft in 9 Deluxe Kabinen und einer 4-er-Kabine. Getaucht wird in 2 Schlauchbooten/Zodiaks.

Islas Murcielagos (Bat Islands) Liveaboard Tauchreisen

Bildergalerie

Videos

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

footer-verlauf
HANDY: +1 (809) 973 6198

E-MAIL: INFO@UNDERSEAVENTURES.COM