English Deutsch

Walbeobachtungen - Silver Bank

Silver Bank ("Banco de la Plata") ist eine Karbonatplattform vor der Küste der Dominikanischen Republik, der Treffpunkt arktischer Buckelwalmigrationen und nebst Tonga der einzige Ort, an dem man mit diesen Unterwasser-Riesen schnorcheln kann. Um die Tiere zu schützen, wurde das Gebiet zum "Santuario de Mamíferos Marinos", was soviel wie "Schutzgebiet der Meeressäuger" bedeutet, erklärt und stellt die bevorzugte Umgebung zur Paarung und Geburt der Kälber sicher.

Schiffsreisen zu den Buckelwalen in den Silverbanks Dominikanische Republik

Die Silver Bank bietet beste und hautnahe Buckelwalsichtungen in klarem Wasser und die Möglichkeit, sie nur wenige Meter von Ihnen entfernt zu beobachten. Erleben Sie den Walgesang und wie die riesengrossen Säugetiere durch das Wasser schweben unmittelbar unter oder vor Ihnen. Die Plätze für diese Walbeobacthungs-Touren sind sehr beschränkt und schnell ausgebucht; also sichern Sie sich noch heute Ihren Platz zu diesem faszinierenden Erlebnis.

FAKTEN ZU SILVER BANK

Lage und Ausdehnung

Geografisch werden Silver Bank, wie auch Navidad und Muchoir Bank, als Erweiterung der Bahamas angesehen. Silver Bank liegt an den Koordinaten 20°32'30" N / 69°42'00" W und erstreckt sich über 1'680 km² etwa 160 km vom Festland der Dominikanischen Republik und Turks & Caicos im Atlantik entfernt. Die Tiefen des Meeres variieren hier von über tausend zu knappen 20 Metern.

Klima

In der Buckelwal-Saison von Ende Januar bis März liegen die durchschnittlichen Wassertemperaturen bei angenehmen 25° bis 26°C. Zudem profitiert man von Sichtweiten zwischen 30 und 50 Metern. Allerdings muss mit unterschiedlichen Winden und Windstärken gerechnet werden, welche von Norden oder Südosten her wehen. Ab und an kann es auch zu Regenschauern kommen, die aber grundsätzlich schnell vorbeiziehen.

WALBEOBACHTUNGEN IN SILVER BANK

Durch die Distanz zum Festland sind die Walbeobachtungstouren nur mittels "Liveaboard" Schiff erreichbar, das heisst man schläft, isst und lebt auf dem Boot. Aber die Walbeobachtungen in Silver Bank sind ein unvergessliches Highlight, denn es ist einer von nur zwei Plätzen weltweit, an denen offiziell mit Buckelwalen geschnorchelt und geschwommen werden kann. Den Männchen zuzuschauen und zuzuhören, wie sie um die Weibchen werben oder mit ihren bis zu 5 Meter langen Flossen - Flipper genannt - auf die Wasseroberfläche schlagen und winken, ist ein faszinierendes Erlebnis.

Buchungsanfrage Walbeobachtungen Silverbanks

Bis zu geschätzten 6'000 dieser wunderbaren Meeressäuger halten sich in der Silver Bank von Ende Dezember bis März jeden Jahres auf. Die Meeressäuger schwimmen 18'000 km von Grönland über Island, entlang der Ostküste der Vereinigten Staaten, um in diese warmen Gewässer zu gelangen, sich zu paaren und ihre Kälber zu gebären. Silver Bank bietet den Tieren Schutz, um die Kälber grosszuziehen bis sie stark genug sind, die Reise in den Norden zu überleben. Damit die Tiere hier nicht gestört werden oder sich bedroht fühlen, muss beim Beobachtungsgang auf die Distanz zu den Tieren geachtet und sämtliche Sicherheitsvorschriften und Crew-Anweisungen genau befolgt werden. Vorsicht ist allem voran in der Nähe der Flossen geboten, denn nur ein Schwung dieser Riesen-Flossen kann einen staken Sog erzeugen und einem nach unten ziehen!

Tatsächlich wird hier nicht mit den Walen getaucht, sondern von einer sicheren Distanz aus beobachtet und wenn man Glück hat, nähern sich die Tiere von selbst. Am Anfang ist die Wahrscheinlichkeit gross, dass man sich von der schieren Grösse dieser Meeresriesen etwas eingeschüchtert fühlt, aber die Buckelwale sind sehr behutsame Tiere und ziehen in der Nähe eines Menschen vorbei ohne ihn zu berühren, seinen riesigen Körper vollständig unter Kontrolle, was einem innert kürzester Zeit entspannen und die Szenerie geniessen lässt.

Nicht nur die bis zu einer Stunde dauernden Walgesänge wirken in einer tiefen, meditativen Weise auf die Menschen ein und ziehen uns in ihren Bann sondern auch die Tiere beim Turteln zuzusehen, ein "kleines" Kalb vor sich hergleitend beobachten zu können oder die Intelligenz, die man erkennt, wenn man den Buckelwalen in die Augen sieht. Die seltene Gelegenheit, in das Territorium der Wale zu gelangen und sie in ihrer natürlichen Umgebung zu betrachten, wird einem für immer im Gedächtnis bleiben!

ACHTUNG: In Silver Bank ist es nicht erlaubt, mit Drohnen zu fliegen!

ANREISE

Am angenehmsten wird Ihnen die Anreise über den Gregorio Luperón International Airport in Puerto Plata fallen. Aus Puerto Plata führt die Reise von Playa Cofresi mit Liveaboard-Schiffen nach Silver Bank. Für Anreisen in die Dominikanische Republik bieten sich ebenfalls der Las Américas International Airport in Punta Caucedo in der Nähe von Santo Domingo oder der Punta Cana International Airport in Punta Cana an.

Fluggesellschaften

Über Gregorio Luperón International Airport, Puerto Plata

Air Berlin, Air Canada, American Airlines, United Airlines

Über Las Américas International Airport, Santo Domingo

Air Europa, Air France, American Airlines, Delta, Iberia, United Airlines

Über Punta Cana International Airport, Punta Cana

Air Berlin, Air Canada, Air Europa, Air France, American Airlines, British Airways, Delta, Edelweiss Air, Swiss, United Airlines

REISEEMPFEHLUNGEN

Einreisebestimmungen

Stellen Sie sicher, dass Ihr Pass noch mindestens 6 Monate über ihren geplanten Aufenthalt gültig ist und noch mindestens 2 leere Seiten hat. Bei der Ankunft werden Sie eine Touristenkarte bezahlen (10.- USD, gültig für 30 Tage). Diese Karte muss verlängert werden, wenn der geplante Aufenthalt 30 Tage überschreitet.

Die Bestimmungen können jederzeit ändern. Aktuelle Angaben finden Sie in den entsprechenden Landesbehörden:

Impfungen

Obligatorisch: -

Empfohlen: Diphtherie, Hepatitis A, Masern, Poliomyelitis, Tetanus (zusätzlich von Vorteil: Abdominaltyphus, Hepatitis B, Tollwut)

Sicherheit

Für den Aufenthalt in der Dominikanischen Republik ist es wichtig, dass Sie stets auf Ihr Gepäck, Ihren Geldbeutel und Ihre sonstigen Wertsachen aufpassen. Es sollte verhindert werden, Schmuck und eine grosse Menge an Bargeld auf sich zu tragen. Kopieren Sie Ihre Ausweispapiere und bewahren Sie die Originalen an einem sicheren Ort auf. Die Verbreitung von Schuss- und anderen Waffen ist in der Dominikanischen Republik sehr hoch, weshalb empfohlen wird, im Falle eines Überfalls keinen Widerstand zu leisten.

Währung und Kreditkarten

In der Dominikanischen Republik wird mit den dominikanischen Peso (RD) bezahlt. Sie finden in verschiedenen touristischen Regionen Wechselstuben, wo der Wechselkurs vom offiziellen Tageskurs abhängt. Folgende Kredit- und Debitkarten werden für Zahlungen akzeptiert: Visa, Mastercard, American Express, Diners Club und Discover.

Stromanschlüsse

110 Volt, 60 Hertz, Steckertypen: A, B

 

Alle Angaben sind ohne Gewähr und können jederzeit ändern.


Walbeobachtungen - Silver Bank

Bildergalerie

Videos

Unsere Top Tauchreisen

Bait Ball Saison Malpelo - kur...

Wie sicherlich die meisten Pazifik - Tauchensüchtigen wissen, sind sämtliche Reisen zum Haiparadies Malpelo ...

###MOREINFO### »

Insel Malpelo - Tauchsafaris

Tauchen in Malpelo - unser persönlicher Favorit! Der Gipfel eines 4000-Meter-Berges, der mitten aus dem Pazi...

###MOREINFO### »

Alle Tauchreisen »

Unsere beliebtesten Reisen

Kurzfristig freie Plätze für Malpelo

Kurzfristig sind auf dem Deutsch geleiteten und Tauchschiff MV Yemaya von Panama Plätze frei geworden zu einer der besten Zeiten des Jahres; Baitball Saison April!

Wenn Sie interessiert sind, machen Sie bitte Ihre Buchung so schnell wie möglich in den nächsten Tagen, da der Rest des Jahres komplett ausgebucht ist und die Insel ab 2018 nicht mehr angefahren wird.

Insel Cocos - Tauchsafaris

Die Insel Cocos liegt exponiert im costa-ricanischen Pazifik und ist nicht nur in der Tauchergemeinschaft sondern auch bei den Liebhabern des Filmes "Jurassic Park" wegen der eindrücklichen Aufnahme des Wasserfalls bekannt. Cocos und die vorgelagerten Felsen bieten eindrückliches Tauchen der Weltklasse mit Haien, Grossfischen und Schwärmen. Berühmt ist der Nachttauchgang mit unzähligen jagenden Weisspitzenhaien.

Bahamas - Tauchsafaris und Haitauchen

Das Bahamas Archipel besteht aus mehr als 700 Inseln und ist ein wahres Taucher-Dorado in der Karibik. Glasklares Wasser, wunderbare Korallen und ein grosser Fischreichtum, ergänzt durch interessantes Wracktauchen machen die Region zu einer der beliebtesten Tauchziele der Karibik. Die Bahamas bieten weltbestes und hautnahes Haitauchen, spezielle Expeditionen mit Haifütterungen sind erhältlich.

footer-verlauf
HANDY: +1 (809) 973 6198

E-MAIL: INFO@UNDERSEAVENTURES.COM