English Deutsch

Insel Guadalupe - Pazifik

Guadalupe ist eine Vulkaninsel, geformt durch zwei sich überlappende Schildvulkane, dessen umliegende pazifische Gewässer gemäss Einschätzungen von Experten sowohl Australien als auch Südafrika an Konsistenz und Trefferrate mit weissen Haien übertrifft.

Aber nicht nur im Wasser kann man sich von Guadalupe faszinieren lassen, denn die vulkanischen Gebilde auf und um die Insel verleihen ihr eine äusserst interessante Landschaft. Guadalupe ist auch von der endemischen Tier- und Pflanzenwelt gezeichnet. Leider sind viele Pflanzen- und Tierarten, die ursprünglich auf der Insel existierten, ausgestorben durch Jagden im 18. und 19. Jahrhundert und durch die Ziegenherden, die damals von den Fischern auf die Insel gebracht wurden. Heute leben auf der Insel nur wenige Fischer und die Anzahl der Bewohner ändert je nach Fischer-Saison.

Bedingt durch die grosse Distanz vom mexikanischen Festland kann dieses Reiseziel nur mit Tauchsafarischiffen besucht werden.

Sicht auf die Insel Guadalupe vom TauchschiffDie Insel Guadalupe im mexikanischen Pazifik

FAKTEN ZU GUADALUPE

Lage und Ausdehnung

Die Insel Guadalupe liegt im mexikanischen Pazifik, 241 km von der Westküste Baja Californias (Mexiko) und etwa 400 km südwestlich der Stadt Ensenada entfernt. Sie erstreckt sich von Norden nach Süden über ungefähr 35 km und ist circa 9.5 km breit.

Insgesamt hat die Insel eine Fläche von fast 244 km², die ihre Höhen und Tiefen aufweist: Der höchste Punkt liegt auf 1'298 m über Meer, genannt Mount Augusta, und befindet sich am nördlichen Ende der vulkanischen Gebirgskette. Am südlichen Ende findet man El Picacho mit einer Höhe von 975 m über Meer. Die Küste Guadalupes wird gezeichnet durch Klippen und Felsformationen und im nördlichen Teil der Insel findet man auch fruchtbare Täler und kleine waldähnliche Formationen vor, während die Vegetation im Süden eher kahl ausfällt.

Klima

Die Insel teilt sich in zwei Klimazonen auf: Zwischen 0 und 800 Metern über Meer herrscht ein trockenes, halb-heisses Klima mit Temperaturen zwischen 18° und 22°C vor während über 800 Metern mit Temperaturen über 22°C in den heissesten Monaten des Jahres zu rechnen ist.

Die Wassertemperatur liegt durchschnittlich bei 21°C und wir empfehlen für Tauchgänge einen sehr guten 7mm Ganzkörper-Neoprenanzug sowie Handschuhe, eine Haube und Booties einzupacken. In den Wintermonaten erhöht sich durch die Nordwestwinde die Niederschlagsrate. Wir empfehlen die Monate August bis Oktober für einen Besuch sowie für das Tauchen mit weissen Haien.

TAUCHEN IN GUADALUPE

Um in Guadalupe mitzutauchen, brauchen Sie keine spezielle Erfahrung. Ohne Tauchbrevet können Sie die Haie in den Oberflächenkäfigen beobachten. Sichtweiten zwischen 35 bis 45 Metern und schön klares, blaues Wasser ermöglichen dies ohne Weiteres. Die etwas erfahrenen Taucher werden in Tauchkäfigen mit der Begleitung eines Tauchlehrers Gesicht zu Gesicht mit den weissen Haien geführt. Definitiv ein unvergessliches Erlebnis und ein MUSS für jeden Hai-Bewunderer.

Weisser Hai Insel Guadalupe Mexiko

Jedes Jahr erscheinen die weissen Haie im Juli um die Insel Guadalupe und bleiben ein paar Monate bis Sie die Gewässer wieder gegen Ende November verlassen. Vor allem diese Begegnungen locken viele Taucher der ganzen Welt nach Guadalupe, aber die Insel bietet noch vieles mehr. So unter anderem auch Pelzrobben und Seelöwen, welche als Beute für die weissen Haie dienen, und an Land die endemischen Vogelarten wie Hausfinken, Felsenzaunkönige und Guadalupe Junkos.

Tauchboote

Nautilus Explorer, Solmar V

ANREISE

Wir empfehlen die Anreise über den Flughafen San Diego in Kalifornien. Von dort aus wird eine zweistündige Überfahrt nach Ensenada (Mexiko) per Bus organisiert. Die Anreise über den Flughafen Tijuana (Mexiko) ist ebenfalls möglich, allerdings geht es von dort aus mit öffentlichen Bussen nach Ensenada. Die Dauer der Busfahrt beträgt etwa 1 Stunde und 20 Minuten. Nach Guadalupe gelangt man dann per Boot von Ensenada aus.

Fluggesellschaften

San Diego International Airport

British Airways, Condor Air, Edelweiss Air

Tijuana International Airport

Aeroméxico, Volaris

REISEEMPFEHLUNGEN

Einreisebestimmungen

Wichtig ist, dass Ihr Reisepass noch mindestens 6 Monate Gültigkeit bei der Einreise aufweist.

Einreise über Kalifornien

Für die Durchreise ist kein Visum benötigt (ausser für Staatsangehörige aus Irak, Iran, Sudan oder Syrien). Es wird jedoch eine Autorisation via ESTA vorausgesetzt.

Einreise über Mexiko

Beim Grenzübertritt sollte unbedingt auf die Gültigkeitsdauer des Stempels in der Touristenkarte geachtet werden. Eine spätere Verlängerung auf bis zu sechs Monaten kann bei der zuständigen Behörde (Instituto Nacional de Migración) beantragt werden, jedoch besteht darauf kein Anspruch.

Die beim Reisenden verbleibende Ausfertigung der Touristenkarte muss bei der Ausreise vorgelegt werden. Reisende müssen ihre Wiederausreise (Rückflug-, Anschlussflug- bzw. Weiterreiseticket) sowie genügend Geldmittel für den Aufenthalt nachweisen können. Alleinreisende Kinder oder Kinder in Begleitung von Personen, die keine Erziehungsberechtigung haben, benötigen eine notariell beglaubigte Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten auf Spanisch. 

Die Bestimmungen können jederzeit ändern. Aktuelle Angaben finden Sie in den entsprechenden Landesbehörden:

Impfungen

Obligatorisch: -

Empfohlen: Diphtherie, Hepatitis A, Masern, Poliomyelitis, Tetanus, Tollwut (zusätzlich von Vorteil: Abnominaltyphus, Hepatitis B)

Sicherheit

Für den Aufenthalt in Mexiko ist es wichtig, dass Sie stets auf Ihr Gepäck, Ihren Geldbeutel und Ihre sonstigen Wertsachen aufpassen. Es sollte verhindert werden, Schmuck und eine grosse Menge an Bargeld auf sich zu tragen. Kopieren Sie Ihre Ausweispapiere und bewahren Sie die Originalen an einem sicheren Ort auf. In Mexiko-Stadt sollten nur Taxis von offiziellen Taxiständen (Sitios) oder per Telefon gerufene Taxis benützt werden. Falls Sie in eine militärische Strassenkontrolle geraten sollten, befolgen Sie alle Weisungen und kooperieren Sie. Nehmen Sie auf keinen Fall Aufträge (etwa Mitnahme von Geschenken für Dritte) entgegen.

Informieren Sie sich in jedem Fall vor Ihrer Reise über das Sicherheitsrisiko.

Währung und Kreditkarten

Die Währung Mexikos sind Pesos (MXN). Visa und MasterCard Kredit- oder Debitkarten werden vielerorts akzeptiert. Es wird empfohlen, Bargeld-Abhebungen nur in Banken und bei Tageslicht zu tätigen. Zudem sollten Sie das Zahlen per Kreditkarte möglichst einschränken, da es in Mexiko oft zu Kreditkartenraub kommt.

Stromanschlüsse

Spannung: 110-120 Volt (Flachstecker wie USA und Kananda)

 

Alle Angaben sind ohne Gewähr und können jederzeit ändern.


Insel Guadalupe - Pazifik

Bildergalerie

Unsere Top Tauchreisen

Insel Cocos - Tauchsafaris

Die Insel Cocos ist ein grüner Taucher-Traum inmitten des pazifischen Ozeanes. Tauchen Sie ein in ein Unter...

###MOREINFO### »

Insel Guadalupe - Tauchen mit ...

Guadalupe ist eine im Mexikanischen Pazifik gelegene und aus einer Tiefe bis zu 3'500 Metern aufsteigenden...

###MOREINFO### »

Alle Tauchreisen »

Unsere beliebtesten Reisen

Kurzfristig freie Plätze für Malpelo

Kurzfristig sind auf dem Deutsch geleiteten und Tauchschiff MV Yemaya von Panama Plätze frei geworden zu einer der besten Zeiten des Jahres; Baitball Saison April!

Wenn Sie interessiert sind, machen Sie bitte Ihre Buchung so schnell wie möglich in den nächsten Tagen, da der Rest des Jahres komplett ausgebucht ist und die Insel ab 2018 nicht mehr angefahren wird.

Insel Cocos - Tauchsafaris

Die Insel Cocos liegt exponiert im costa-ricanischen Pazifik und ist nicht nur in der Tauchergemeinschaft sondern auch bei den Liebhabern des Filmes "Jurassic Park" wegen der eindrücklichen Aufnahme des Wasserfalls bekannt. Cocos und die vorgelagerten Felsen bieten eindrückliches Tauchen der Weltklasse mit Haien, Grossfischen und Schwärmen. Berühmt ist der Nachttauchgang mit unzähligen jagenden Weisspitzenhaien.

Bahamas - Tauchsafaris und Haitauchen

Das Bahamas Archipel besteht aus mehr als 700 Inseln und ist ein wahres Taucher-Dorado in der Karibik. Glasklares Wasser, wunderbare Korallen und ein grosser Fischreichtum, ergänzt durch interessantes Wracktauchen machen die Region zu einer der beliebtesten Tauchziele der Karibik. Die Bahamas bieten weltbestes und hautnahes Haitauchen, spezielle Expeditionen mit Haifütterungen sind erhältlich.

footer-verlauf
HANDY: +1 (809) 973 6198

E-MAIL: INFO@UNDERSEAVENTURES.COM